Energiekonzept

 Schon in der Planungsphase haben wir ein gemeinschaftliches Energiekonzept entwickelt. Durch die kompakte Bauweise ist ein energie- und flächeneffizienter Geschosswohnungsbau entstanden. Drei gut gedämmte Gebäude im KfW Standard 55, mit Lüftungsanlagen zur Wärmerückgewinnung. Ein kleines Blockheizkraftwerk versorgt uns mit Wärme und Strom. Dazu kommt im Winter noch ein Gas-Brennwertkessel. Unsere dreifach verglasten Südfenster fangen viel passive Sonnenenergie ein und die Lüftungsanlagen gewinnen die Wärme der Abluft zurück. Auch in der kalten Jahreszeit müssen wir daher nur wenig heizen.  

 

Die Photovoltaikanlage und der Solarwärmekollektor werden gemeinsam betrieben. Ermöglicht haben beide Anlagen Mitglieder unserer LeNa-Gemeinschaft über Privatkredite. 

Unsere Kostensensibilität wächst. Dank vierteljährlicher Ablesung aller Zähler sind wir immer wieder aufgefordert und ermutigt, unser Verbrauchsverhalten zu überdenken. „Immer schön tagsüber, nicht abends, die Spülmaschine oder Waschmaschine laufen lassen, um den Solaranteil zu erhöhen.

Der Gesamtstromverbrauch ist 2019 um 12% zurückgegangen. In unseren Waschkellern z. B. tauschen wir nach und nach die alten Waschmaschinen, die wir anfangs zur allgemeinen Nutzung eingebracht haben, gegen energieeffiziente Großgeräte aus.

Auch gemeinsame Tiefkühlgeräte erneuern wir nach und nach.

Unsere Kostensensibilität wächst. Dank vierteljährlicher Ablesung aller Zähler sind wir immer wieder aufgefordert und ermutigt, unser Verbrauchsverhalten zu überdenken. „Immer schön tagsüber, nicht abends, die Spülmaschine oder Waschmaschine laufen lassen, um den Solaranteil zu erhöhen.

Der Gesamtstromverbrauch ist 2019 um 12% zurückgegangen. In unseren Waschkellern z. B. tauschen wir nach und nach die alten Waschmaschinen, die wir anfangs zur allgemeinen Nutzung eingebracht haben, gegen energieeffiziente Großgeräte aus.

Auch gemeinsame Tiefkühlgeräte erneuern wir nach und nach.

In nicht allzu ferner Zukunft werden wir komplett auf regenerative Energien umstellen, Stromspeicher einsetzen und unsere Nahwärmeversorgung vielleicht auch mit unseren Nachbarn neu gestalten.

In einem Beet zwischen zwei Parkplätzen liegt schon ein Stromkabel und wartet auf die ersten Elektro-Carsharing-Autos, die wir mit eigenem Solarstrom betreiben.

Gut fürs Klima. Gut für uns.

             KONTAKT      SITEMAP      IMPRESSUM      DATENSCHUTZ

Lebendige Nachbarschaft - LeNa

generationsübergreifend - gemeinschaftlich - selbstbestimmt

Scroll Up