Netzwerke

Drei Mal im Jahr veranstaltet LeNa ein Info-Café für Interessierte. Termine geben wir auf unserer Homepage und über verschiedene Netzwerke bekannt.

Untenstehend finden Sie einige Netzwerke, mit denen wir verbunden sind. Auf diesen Websites können Sie wertvolle Informationen finden und Kontakte knüpfen.

 

Mehr Leben

Der 2004 gegründete Verein versteht sich als regionales Forum (Raum Lüneburg) für neue Gruppen und Initiativen, die ihr Wohnprojekt schon bezogen haben oder noch mitten in der Planung sind. Gefördert wird der Informationsaustausch zwischen örtlichen Initiativen und bundesweiten Organisationen. Der Verein will Politik, Verwaltung und die Bau- und Wohnungswirtschaft zur Unterstützung gewinnen.

Anlaufstelle für Interessierte ist der Stammtisch von „Mehr Leben“, der an jedem ersten Montag im Monat 19 Uhr (nicht an Feiertagen) im Projektraum vom WohnProjekte-Kontor stattfinden wird.
Dieser Projektraum befindet sich in 21337 Lüneburg, im Erdgeschoss der Weißen Villa im Lüner Weg 23, etwa 7 Gehminuten (550m) vom Bahnhof entfernt.
Die Begleitung des Stammtisches wird fortan gemeinsam vom Mehr Leben Verein und dem WohnProjekte-Kontor organisiert.

https://www.mehr-leben-wohnprojekte.org/

Wohnprojektekontor

Das Wohnprojektekontor entstand Im Austausch von interessierten Bürgern, Vertreter*innen der Stadt Lüneburg und der Leuphana Universität. Ziel ist, eine Schnittstelle zu schaffen, an der Interessierte zusammen kommen können, um sich auszutauschen und zu vernetzen.

Das Wohnprojektekontor will neue und alte Wohnprojekte unterstützen und Vermittlungsstelle zu Vertretern ausgewählter Fachbereiche sein. Wie beispielsweise zu rechtlicher Beratung bezüglich der vertraglichen Bedingungen für Baugemeinschaften oder baufachliche Beratung bis zur Finanzierung eines solchen Projektes.

https://www.lueneburg2030.de/project/wohnprojektekontor/

 

planW
PlanW entwickelt, plant und betreut Wohn-, Arbeits- und Kulturprojekte von der Idee bis zum Einzug. Die GmbH arbeitet norddeutschlandweit mit Wohngruppen in den unterschiedlichsten Formen und Phasen zusammen. Das Team individuell zugeschnittene Beratung und kompetente Begleitung an.

http://www.planw-gmbh.de

Kompetenznetzwerk-Wohnen

Das Projekt „Kompetenznetzwerk Wohnen – Neue Formen der mobilen Beratung“ ist im Rahmen des Modellprogramms „Neues Wohnen – Beratung und Kooperation für mehr Lebensqualität im Alter“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend entstanden.
Weiterentwickelt wurde das Projekt vom Verein FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung.

http://www,kompetenznetzwerk-wohnen.de

Forum Gemeinschaftliches Wohnen

Das FORUM ist ein überregionaler Zusammenschluss von Menschen und Organisationen mit Interesse an selbst organisierten und gemeinschaftlichen Wohnprojekten. Der Verein zeigt die Vielfalt der Wohnprojekte auf und unterstützt Interessierte dabei, die ihnen gemäße Form zu finden. Er berät Kommunen und die Wohnungswirtschaft und bietet Fachleuten eine Plattform für den Informations- und Erfahrungsaustausch.
Das FORUM hat Mitglieder in allen Bundesländern und unterhält neben der Geschäftsstelle in Hannover ein Netz von Regionalstellen.

http://verein.fgw-ev.de/

Stiftung-Trias

Wie gründe ich ein Wohnprojekt? Gibt es bereits ähnliche Projekte wie meines? Gibt es Mit-Macher*innen, Projekte im Aufbau oder eine gerade leer gewordene Wohnung in meiner Nähe? Wo kann ich mich erkundigen? Wer hilft mir?
Antworten auf Ihre Fragen gibt das Wohnprojekte-Portal der Stiftung trias.

https://www.stiftung-trias.de/home/

https://www.wohnprojekte-portal.de/home/

Niedersachsenbüro - Neues Wohnen im Alter

Das NIEDERSACHSENBÜRO unterstützt Kommunen, Wohnungswirtschaft, Dienstleister, Initiativen und privat Interessierte darin, Beratungsangebote und Projekte zu entwickeln. Ziel ist es, älteren Menschen länger ein selbstständiges, selbstbestimmtes und sozial eingebundenes Wohnen im Alter zu ermöglichen.
Das NIEDERSACHSENBÜRO stellt Informationsmaterialien zur Verfügung, es konzipiert und organisiert Veranstaltungen und Vorträge, bietet eine breite Palette von Fortbildungen an und veranstaltet den jährlichen Niedersächsischen Fachtag Wohnen im Alter.

http://www.neues-wohnen-nds.de/

bagso - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen

Die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen vertritt die Interessen der älteren Generationen in Deutschland. Sie setzt sich für ein aktives, selbstbestimmtes und möglichst gesundes Älterwerden in sozialer Sicherheit ein. Sie fördert ein differenziertes Bild vom Alter, das die vielfältigen Chancen eines längeren Lebens ebenso einschließt wie Zeiten der Verletzlichkeit und Pflegebedürftigkeit.
In der BAGSO sind rund 120 Vereine und Verbände der Zivilgesellschaft zusammengeschlossen, die von älteren Menschen getragen werden oder die sich für die Belange Älterer engagieren.

http://www.bagso.de

 

             KONTAKT      SITEMAP      IMPRESSUM      DATENSCHUTZ

Lebendige Nachbarschaft - LeNa

generationsübergreifend - gemeinschaftlich - selbstbestimmt

Scroll Up